Deine Referenzen sind ein Verkaufsmotor

Inbound-Marketing

Eine der wichtigsten Marketingregeln lautet:

Verkaufen kannst Du nur über einen persönlichen Kontakt, eine Empfehlung oder den Herdentrieb.”

Diese Marketingregel funktionierte schon vor hunderten von Jahren, und sie gilt in Zeiten des World Wide Web, Facebook & Co immer noch. Ich möchte sogar behaupten, daß diese Regel heute ganz stark gilt, denn bei unserer Informationsflut, und in Zeiten, wo die regionale Nähe eigendlich unwichtig geworden ist, sucht der Mensch – dein potentieller Kunde – nach etwas, vorauf er sich verlassen kann. Ein zufriedener Kunde, der Dich als Unternehmer positiv bewertet, der für Dich eine Referenz ausstellt, der ist glaubwürdig und gibt ein sicheres Gefühl.

 

Referenzen in´s rechte Licht rücken

“Untern Scheffel” gehören sie nicht!

Kennst Du auch diese lieblosen Linklisten auf Seiten, die sich “unsere Kunden” oder “Referenzen” nennen? Mal abgesehen davon, daß Linklisten von Google mit einem Negativpunkt beurteilt werden, dienen diese Adressenansammlungen auch nicht gerade verkaufsfördernd. Ausnahme, es gibt so viele bekannte Namen darunter, daß der Herdentrieb einsetzt.

Hier kannst Du das Arbeitsblatt

“Referenzen”

kostenfrei downloaden.

(Und erhältst Zutritt zu meiner
Online-Marketing-Werkzeugkiste)

 

 

Ja natürlich, Referenzen können gefaked sein …

Ja, das können sie natürlich, aber Massenlob läßt sich ganz schnell von echten Meinungen unterscheiden. Egal, ob es um individuelle Wortwahl, und Satzbau geht, oder um echte Begeisterung von echten Menschen, die auch mit ihrem Bild dahinterstehen. Der interessierte User Deiner Homepage ist bestimmt feinfühlig genug, um zu erkennen, ob hier Larifari die Referenz heruntergeschrieben ist, oder ob eine echte Empfehlung dahinter steckt.

Und ich glaube auch, daß Du als Fachmann/frau ganz einfach gute Referenzen bekommst. Das ist für Dich eine Anerkennung, die gut tut. Also warum fälschen?

 

Wenn Du Fragen hast, dann melde Dich einfach per eMail

Neues erfährst du ganz bequem per eMail mit den Marketing-Blitzlichtern

 

Herzlichst,

Deine - OnlineHandwerkerin - Ulli

 Ulrike Heerdegen

Ulrike Heerdegen

Unternehmerin, Bloggerin, Landleberin -
technikbegeistert und trotzdem gerne offline.

%

Denke daran:

80% Deines
Online-Erfolgs

sind Handwerk & konsequente Umsetzung!